Als ich bei Desiree und Hendrik zuhause ankam, herrschte eine angenehm entspannte Atmosphäre.
Familienmitglieder, Brautjungfer und Trauzeuge waren anwesend und unterstützen die Vorbereitungen zur Hochzeit. Jede*r hatte eine Aufgabe und alle nahmen sich Zeit für Ankleiden, Schminken und Schmuck anlegen. Ich wurde als Teil der Zeremonie in die Gemeinschaft aufgenommen, was es leicht machte, ungestellte und schöne Momente einzufangen.

Die Hochzeit fand unter freiem Himmel statt und zum Glück war das Wetter (fast) so, wie sich das Brautpaar es sich erhofft hatte.
Die frischen Apfelbäume, das Grün der Natur ergänzte die Trauung zu einem wunderbaren Ereignis. Der Trauredner fand passende, emotionale und auch lustige Worte, ohne die Zeremonie in die Länge zu ziehen.
Die Stimmung war wunderbar und alle waren bester Laune.
Nach der Trauung wartete der Schützenverein und Fussballclub mit einer Überraschung auf das frisch vermählte Paar.
Es wurde angestoßen und erste Umarmungen ausgetauscht.
Danach ging es weiter für ein kleines Ehepaar-Shooting an einer alten Mühle.
Die nächste und letze Location war der Sportplatz direkt um die Ecke. Es war liebevoll geschmückt, es gab gutes Essen und nach einem Eröffnungstanz des Ehepaares wurde ausgiebig gefeiert.
Hier noch ein Foto der Hochzeitsgesellschaft. Familie und Freunde erschienen zahlreich, um Desiree und Hendrik zu feiern.
Ein rundum gelungener Tag <3 
Danke, dass ich euch begleiten durfte!
Back to Top